News:

Globale Gesundheit in Expertenhänden

UKB mittendrin berichtet:

Globalisierung lässt die Welt näher zusammenrücken. Der zunehmende Handels- und Reiseverkehr beschleunigt aber die Verbreitung von Gesundheitsgefahren über Länder- und Kontinentgrenzen hinaus. Das zwingt das öffentliche Gesundheitswesen aller Länder zu einer Umorientierung. Dabei ist Fachwissen gefragt. Experten in Global Health werden nun deshalb auch in Bonn in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen United Nations University ausgebildet. Dies ist nur ein Beispiel dafür, dass kein Gesundheitssystem für sich alleine stehen kann, sondern globale Abhängigkeiten bestehen. zum Beitrag

 

 

 

 

What do students tell about the Masters Programme?

„This is one of the few Masters programmes offered in English in Germany about Global Health. Most offer Public Health and hence this is a new opportunity. This course also focuses on Risk Management and Hygiene. The fact that this course is closely related to the UN and is held in the German city of the United Nations – Bonn makes it unique. Not to mention the highly qualified lecturers.“

 

 

 

 

 

Start of the Masters Programme

Ten well-experienced professionals from developing countries as Ethiopia, Ghana, India, Mauritius, Egypt and Albania started their studies in October 2017. Mostly they are coming from public health institutions.