Globale Gesundheit in Expertenhänden

UKB mittendrin berichtet:

Globalisierung lässt die Welt näher zusammenrücken. Der zunehmende Handels- und Reiseverkehr beschleunigt aber die Verbreitung von Gesundheitsgefahren über Länder- und Kontinentgrenzen hinaus. Das zwingt das öffentliche Gesundheitswesen aller Länder zu einer Umorientierung. Dabei ist Fachwissen gefragt. Experten in Global Health werden nun deshalb auch in Bonn in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen United Nations University ausgebildet. Dies ist nur ein Beispiel dafür, dass kein Gesundheitssystem für sich alleine stehen kann, sondern globale Abhängigkeiten bestehen. zum Beitrag

 

 

 

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.